Dies solltest du bei deiner Hautpflege im Sommer beachten

Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung von Börlind entstanden.

Hach Sommer, wie schön du bist… aber auch ganz schön heiß!

Ich könnte jede freie Minute draußen in der Sonne verbringen, wem geht das genauso? Deswegen sollte man besonders im Sommer die Haut ausgiebig pflegen. Ich zeige euch in diesem Beitrag, wie ich meine Haut in der schönsten Jahreszeit pflege und worauf ich noch so alles achte. 

  1. Viel trinken 

Was das Wichtigste für die Pflege im Sommer ist, ist wohl: Feuchtigkeit. Deswegen solltet ihr mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken. Ich weiß, ich tue mir auch schwer daran zu denken. Am Besten kauft ihr euch eine 1 Liter Flasche und füllt diese 2 mal am Tag auf. So wisst ihr, wie viel ihr am Tag getrunken habt und wie viel ihr noch trinken müsst. Wenn ihr keine Lust auf bloßes Wasser habt, dann peppt das Wasser etwas auf. Gebt dazu z.B. ein paar Scheiben Orange und Beeren in die Flasche. Das schmeckt so erfrischend!


Trinkflasche | Doli


  1. Leichte Creme und Make-up 

Ich glaube keiner fühlt sich im Sommer wohl, mit einer fetten Make-up Schicht rumzulaufen. Im Sommer trage ich immer gleich nach dem Ausfstehen eine leichte Creme auf und gleiche dann Unreinheiten mit einem Concelaer aus. Dies fixiere ich dann mit einem leichten Puder. Glaubt mir, ihr werdet euch so viel frischer fühlen!

Wollt ihr, dass ich euch mal zeige wie ich mich im Sommer schminke?


Getönte Creme | Shop here


Dies solltest du bei deiner Hautpflege im Sommer beachten

  1. Sonnenschutz

Heut zu Tage will jeder braun sein, doch keiner denkt an den Schutz der Haut. Sonne ohne gerechten Schutz kann zu Krankheiten, sowie tiefe Falten führen. Viele denken, dass man mit Sonnenschutz nicht braun wird, ich kann euch aus Erfahrung sagen und damit beruhigen, das das nicht stimmt! Ich trage immer Sonnenschutz auf und ich werde trotzdem braun! Zwar dauert die Prozedur dadurch etwas länger, jedoch habe ich das Gefühl, dass die Bräune gleichmäßiger und länger hält. Wenn ihr lange in der Sonne liegen wollt, benutzt eine Sonnencrme mit hohem Lichtschutzfaktor. Ich benutze immer eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30. Ich kann euch das wirklich nur ans Herz legen! Bei Börlind gibt es eine große Auswahl an Sonnenschutz, so dass für jeden etwas dabei ist. Ich benutze Sonnenschutz sowohl als Sonnencreme als auch als Spray (das Spray benutze ich vor allem wenn es schnell gehen muss). Dies solltest du bei deiner Hautpflege im Sommer beachten


Sonnen Spray | Shop here

Sonnencreme | Shop here


  1. Masken 

Im Sommer produzieren wir mehr Talg durch die Hitze. Deswegen trage ich mindestens ein Mal die Woche ein Maske auf, um die Poren zu reinigen. Ich benutze immer wieder eine andere Maske, um meiner Haut etwas Abwechslung zu bieten.

  1. Bodylotion oder In-Dusch-Bodylotion

Wichtig ist auch, dass ihr euch regelmäßig eincremt! Ja, ich kenne es: Es ist einfach lästig sich einzucremen, da es einfach etwas Zeit braucht um einzuziehen! Deswegen benutze ich oft auch In-Dusch-Bodylotions. Diese kann man nach dem Duschgel unter der Dusche auftragen und abspülen. Kein Aufwand! Schon mal ausprobiert?

  1. Peeling vor dem Sonnenbad

Bevor ich mich sonne mache ich meistens ein Ganz-Körper Peeling. Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch gleichmäßiger und schneller braun werde. Ihr könnt ganz einfach, mit Dingen die ihr zu Hause habt, ein Peeling selber machen. Dafür vermischt ihr einfach etwas Zucker mit Öl und tragt es mit kreisenden Bewegungen auf eure Haut auf! Danach wird sich eure Haut weich und glatt anfühlen. Ein perfekter Start für eine gesunde Sommerbräune!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen und heißen Sommer!

xoxo

Dies solltest du bei deiner Hautpflege im Sommer beachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.