KOFFERPACKEN FÜR DEN SOMMERURLAUB

Für meinen Freund und mich geht es morgen in den langersehnten Urlaub nach Spanien. Ich fliege jedes Jahr nach Spanien, da meine Familie von da stammt. Wir verbinden es immer mit Urlaub machen und es ist jedes Jahr etwas besonderes. Wir fliegen erst nach Málaga und fahren danach nach Baena, in der Stadt woher meine Großeltern kommen. 

Aber bevor wir in den Urlaub fahren, geht es erst einmal ans Kofferpacken.

Koffer packen. Wenn man das schon hört. Man will sich am liebsten davor drücken und das machen auch leider die Meisten. Ich gehöre auch dazu: Ich warte immer bis kurz vor der Abreise.

Ich zeige euch in diesem Beitrag wie ihr schnell und effektiv euren Koffer packen könnt.

1. Fertige eine Checkliste an

Als erster und wichtigster Punkt am Kofferpacken ist wohl die Anfertigung einer Checkliste.

Wie oft passiert es, dass ihr bereits im Urlaub wart und dann euch plötzlich einfällt, dass ihr etwas vergessen habt? 

Erst sammeln, dann packen!

Damit euch so etwas nicht passiert, fertigt am besten ein paar Tage vor der Abreise eine Checkliste an. Wenn euch noch etwas einfällt könnt ihr immer wieder etwas dazu schreiben. Mir fällt es leichter, wenn ich in die Räume gehe, indem ich z.B. meine Beautyroutine mache und mir dann den Ablauf überlege, damit ich weiß was ich wirklich brauche.

2. So sparst du Platz

The struggle: Man will möglichst viel mitnehmen, aber dennoch im Urlaub shoppen? Ich kenne das sehr gut. Dennoch ist es mir bisher immer gelungen alles in meinem Koffer zu bekommen und das mit diesen einfachen Methoden: 

1) Die schweren Sachen (z.B. Schuhe, Jacken, etc.) kommen immer ganz unten im Koffer

2) Rolle die Klamotten, damit du leere Lücken füllen kannst

3) Packe deine Unterwäsche und Socken zum Schluss ein, denn die kannst du sehr gut in Schuhe oder leere Rillen verstauen

4) Da man im Urlaub keine 200ml Produkte verbraucht, empfehle ich euch kleine Pröbchen zu kaufen oder eure Lieblingsproduke in 100ml Dosen abzufüllen (Achtet hier darauf, diese wiederum in einer kleinen Tüten zu verstauen, da hier die Gefahr besteht, dass es ausläuft.

5) Schminke dich vor deiner Abreise und lasse alle deine Produkte außen liegen. Diese nimmst du dann in den Urlaub mit. So bringt ihr nicht unnötige Schminke mit in den Urlaub

6) Klar, jede Frau braucht eine Handtasche im Urlaub. Jedoch, könnt ihr diese in eurem Koffer packen, denn während der Fahrt lässt es sich viel bequemer mit einem Rucksack verreisen. Dazu ist indem noch sehr viel Platz!

3. Deine Urlaubslooks

Ich nehme immer in meinem Urlaub meine Lieblingsteile mit, wem geht es genauso? Man will einfach auf Urlaubsfotos gut ausschauen und sich natürlich wohl fühlen. Wie ihr platzsparend, dennoch schöne Outfits zaubert zeige ich euch mit diesen Tricks:

Als Erstes müsst ihr unbedingt das Wetter in eurem Urlaubsziel checken. Bei uns wird es sehr warm werden, deswegen habe ich ausschließlich kurze und dünne Sachen in meinem Koffer gepackt. Wenn es euch schwer fällt Looks zu kombinieren, legt erst einmal alle eure Lieblingsteile auf dem Bett. Dann probiert ihr eure Favoriten an und kombiniert diese dazu. Kombiniert so, das eure Outfits zu allen anderen Outfits passen. So spart ihr Platz, dennoch habt ihr verschiedene Styles, die jedes mal anders ausschauen.


MEINE SOMMER FAVORITEN

Schuhe

Accessoires


Na dann kann die Reise jetzt los gehen!

Über Kommentare freue ich mich gerne.

xoxo

Follow:
Share

12 Kommentare

  1. Juni 12, 2017 / 7:24 pm

    Sehr gute Tipps 😊 ich nehme meistens Duschgel oder Shampoo mit, welches nur noch halb voll ist. Die leere Verpackung nehme ich dann gar nicht mehr mit zurück 😄
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

  2. Franziska
    Juni 12, 2017 / 7:32 pm

    Hallo Jessica.
    Ich finde dein Post übers kofferpacken ziemlich interessant und würde es am liebsten gleich ausprobieren. Nur dauert Es bei mir noch Mit den lang ersehnten Urlaub.
    Ich wünsche dir und deinen liebsten einen schönen und erholsamen Urlaub

  3. Franzi
    Juni 12, 2017 / 7:46 pm

    Hallo, Jessica,
    finde deinen Beitrag super . Du hast sehr viele wertvolle Tipps. In vier Wochen ist es bei uns soweit , werde deine Ratschläge befolgen. Wünsche euch einen schönen Urlaub und freue mich auf deinen neuen Blog.

  4. Juni 12, 2017 / 8:29 pm

    Ich hatte zwar nie Probleme beim Koffer packen gehabt, aber es sind mir ein paar Tipps neu. Vielen Dank dafür! 🙂

  5. Juni 12, 2017 / 8:59 pm

    Vielen Dank für deinen informativen Beitrag. Es sind einige hilfreichen Tipps dabei.
    Liebe Grüße Sigrid

  6. Juni 13, 2017 / 8:45 am

    Ein sehr schöner Beitrag!
    Die Tipps sind wirklich super! 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub! Genieß die Zeit!
    Liebe Grüße Sarah<3

  7. Juni 13, 2017 / 11:04 am

    Danke für die Tipps! Checklisten finde ich auch sehr praktisch. Sehr schöne Tasche von MK! 🙂

    Liebe Grüße

    Anna 🙂

  8. Juni 14, 2017 / 9:54 am

    Sehr schöner Post, ein paar Tipps kannte ich sogar noch nicht!
    Viel Spaß in Spanien :*

    Liebe Grüße Luisa 🙂

  9. Juni 27, 2017 / 9:44 am

    Sehr schöner Post mit wertvollen Tipps – danke dir dafür :-)! Ich bin schon gespannt auf deine Urlaubsposts <3!

    Sonnige Grüße
    Verena

  10. Juli 21, 2017 / 6:49 am

    Danke für deine tollen Tipps!
    Für uns geht es nun auch bald in den Urlaub und die Ideen mit dem Rollen der Sachen und nur die Schminke mitnehmen die ich in der Früh noch brauche werde ich da sofort ausprobieren!
    Aber ich schaffe es leider trotz jeglicher Trick trotzdem immer wieder einfach zuviel mitzunehmen (typisch Frau eben)!
    PS: Ich habe ebenfalls einen Beitrag zu diesem Thema und wenn ich darf würde ich erne diesen Beitrag zu meinem ergänzend verlinken? 🙂

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

    • jefame
      Juli 23, 2017 / 1:40 pm

      Hallo Denise,

      Gerne kannst du deinen Beitrag verlinken 🙂 Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!!

      Jessica

  11. Juli 27, 2017 / 6:04 pm

    Super hilfreiche Tipps, ich werde den Artikel meiner Mama weiterleiten. Ein toller Artikel!
    Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *