Meine Abschminkroutine

Kennt ihr das? Ihr seid sehr spät nach Hause gekommen und wollt eigentlich nur noch ins Bett. Ihr seid so müde, dass ihr euch nicht einmal abschminken wollt und geht nach dem Umziehen und Zähneputzen gleich schlafen.

– STOPP! –

Ihr solltet niemals geschminkt ins Bett gehen. Das ist das Grauen für eure Haut. Eure Haut muss nämlich atmen und sich regenerieren während ihr schlaft. Wenn ihr das nicht tut, verstopfen sich eure Poren und es bildet sich Talg, was zu einer unreinen Haut führen kann.

Auch wenn ich müde bin, schminke ich mich jeden Tag ab. Abschminken ist wie Zähneputzen, man denkt nicht darüber nach, man tut es einfach.

Aus diesem Grund, werde ich euch meine Abschminkroutine vorstellen. Da ich eine Mischhaut habe, versuche ich nicht all zu oft meine Gesichtsprodukte zu wechseln, da sich sonst meine Haut wieder auf andere Produkte einstellen muss. Meine Haut reagiert sehr gut auf Produkte von Garnier, deswegen besteht meine Routine nur aus Garnier Produkten.

All-in-1 Mizellen Reinigungswasser

Das Mizellenreinungswasser von Garnier benutze ich schon seit rund einem Jahr und ich bin mehr als zufrieden. Je nach Hauttyp, gibt es verschiedene Produktausführungen. Durch die Mizellen Technologie zieht es die Make-up Reste wie ein Magnet auf und ist somit sehr leicht anzuwenden.

Anwendung: Ich nehme mir einen Wattepad und gebe 2 Tropfen Mizellenwasser dazu. Nun verteile ich dies in kreisenden Bewegungen auf mein Gesicht. Ich beginne mit der Augenpartie und arbeite mich dann raus. Wenn ich merke, dass das Wattepad trocken wird, gebe ich weitere Tropfen hinzu. Ab und zu brauche ich mehrere Wattepads, da es immer darauf ankommt, wie stark man geschminkt ist. Ich entferne das ganze Make-up nur mit diesem Produkt und wasche es nicht mit Wasser ab.

All-in-1 Mizellen Waschgel

Durch „Entdecke Garnier“ hatte ich das große Glück, das Mizellen Waschgel von Garnier vorab zu testen. Ich habe dieses Produkt aber heute schon bei dm gesichtet! Dieses Waschgel benutze ich schon seit einigen Wochen und ist fester Bestandteil meiner Abschmink Routine geworden. Deswegen will ich euch dieses tolle Produkt nicht vorenthalten! Das Gel fühlt sich angenehm auf der Haut an und reizt auch nicht die Augen. Ich benutze dieses Waschgel Morgens und Abends. Ich finde es hat einen tollen Frischegefühl.

Anwendung: Ich feuchte erst mein Gesicht mit etwas Wasser an. Mit dem Pumpspender dosiere ich etwas Waschgel auf meine Hand und verteile es zuerst mit kreisenden Bewegungen auf mein ganzes Gesicht. Wie bei dem Mizellenwasser, arbeite ich mich dann von der Augenpartie raus. Dann nehme ich ein kleines Handtuch und rolle es von unten nach oben ab (nicht reiben, sonst reizt ihr euer Gesicht!).

Test

Um zu testen, ob nach der Waschgel-Anwendung noch Überreste an Makeup geblieben sind, habe ich einen mit Mizellen Reinigungswasser angefeuchteten Wattepad auf meinem Gesicht verteilt.

Das Ergebnis: Das Wattepad hatte wenig Rückstände von Make-up! Das heißt, man könnte auch nur das Waschgel benutzen um sich abzuschminken!


Was ist denn eure Abschminkroutine?

Welche Produkte benutzt ihr am Liebsten?


 Ich hoffe dieser Einblick in meine Routine hat euch gefallen.

Ich freue mich über eure Kommentare.

XOXO

 

 

Früher habe ich immer Abschminktücher benutzt, nur dies, hat meine Haut sehr gereizt. Dadurch entstanden Rötungen.

Follow:
Share

3 Kommentare

  1. Laura95
    Januar 19, 2017 / 5:56 pm

    Hallo Jefame,
    Was würdest du denn mehr empfehlen? Gel oder „wasser“? Vor allem vom Preis-Leistungs-Verhältnis??
    Grüße Laura

  2. März 15, 2017 / 7:47 am

    Ich benutze zur Zeit die Abschminkpads von Enjo die nur mit Wasser funktionieren! Geht aber nur solange man keine Mascara verwendet denn das schafft das Pad alleine dann leider nicht mehr obwohl es keine wasserfeste Mascara ist!
    Und es stimmt: Ich merke es immer sofort dass wenn ich mich einmal nicht abschminke meine Haut sofort wieder Faxen macht (ich weiß auch nicht in der Pubertät war das immer voll egal da hatte ich nie Probleme mit Pickel und seit meiner Schwangershaft-man muss hier erwähnen dass meine Tochter mittlerweile aber schon 2 ist-habe ich bei allem was ich einmal weglasse Probleme :S )

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

  3. Mai 31, 2017 / 7:49 am

    Ich find das Mizellenreinigungswasser auch so toll, man bringt wirklich alles weg und trocknet nicht aus …

    Ich bin leider viel zu schleissig was das Abschminken am Abend betrifft und grad im Sommer trag ich ohnehin nur Mascara …

    LG Danie von http://www.daaaniieee.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *