Review: Shaker Maske

| Anzeige |

Durch den vielen Alltagsstress, vergessen wir meistens das aller Wichtigste: uns selber. 

Es ist wichtig, sich Zeit für sich zu nehmen und den Alltag für einen kurzen Moment zu entfliehen. Wenn wir Stress haben schüttet der Körper Stresshormone aus, die zu einer stärkeren Talgproduktion der Haut führen kann. Es ist also wichtig im stressigen Alltag seine Haut nicht zu vergessen.

Durch die vielen Prüfungen hatte ich sehr viel Stress. Um mir eine Auszeit zu gönnen
 und meiner Haut etwas Gutes zu tun, habe ich mir eine Maske aufgetragen: Die

– Shaker Maske von Pharmawell

Review: Shaker Maske


Produktbeschreibung

Die Shaker Maske besteht aus 2 Kammern. Kammer 1 enthält Wasser und die andere Pulver.

Review: Shaker Maske


Die Anwendung 

Zuerst drückt man in die 1. Kammer rein, so dass das Wasser in die 2. Kammer einfließt. Nun, kommt der Part, der mir am Besten gefallen hat, nämlich das Shaaaken!Review: Shaker Maske

Schüttle kräftig die Verpackung hin und her, bis die Flüssigkeit sich mit dem Pulver vermischt hat und somit eine homogene Masse entsteht.

Als nächstes, öffnet ihr die Verpackung. Ich habe zunächst noch ein wenig mit einem Pinsel die Masse verrührt, da sich bei mir nicht alles richtig verteilt hatte. 

Review: Shaker Maske
Tragt nun, die Maske (mit oder ohne Pinsel) auf euer ganzes Gesicht und lasst dabei eure Augen aus. Nach ca. 15 Minuten könnt ihr diese einfach abziehen. Je dicker ihr die Maske auftragt, desto leichter lässt sie sich später abziehen.

Review: Shaker Maske

Review: Shaker Maske 

Review: Shaker Maske


Das Ergebnis

Meine Haut war sehr trocken, bevor ich diese Maske angewendet habe. Also, war dies ein idealer Beweis, ob die Maske ihre Versprechen hält. 

Das Besondere an der Shaker Maske ist, dass man es wie ein gesundes Essen „frisch“ zubereitet. Der einzige Kritikpunkt ist, dass man leider dieses Produkt nur für eine Anwendung benutzen kann. Ich hatte meiner Mutter etwas von der Masse da gelassen, da sie es auch ausprobieren wollte. Leider blieb nach ca. 20 Minuten nur eine gummiartige Masse übrig. Man muss sehr schnell mit diesem Produkt arbeiten, da sich sonst ‚Klumpen‘ bilden.

Beim Auftragen fühlte sich die Maske extrem frisch an, was mir besonders gut gefallen hat. So schaut man sogar an sehr vollgepackten Tagen nicht all zu müde aus! Die Maske hat sich sehr leicht abziehen lassen, sodass man es nicht einmal abwaschen müsste. Wie ich schon vermerkt habe, war meine Haut sehr trocken vor der Anwendung. Nachdem ich die Maske entfernt hatte, waren die ganzen trockenen Rückstände weg und meine Haut hatte einen strahlenden frischen Teint. Meine Rötungen wurden etwas gemildert und meine Haut fühlte sich geschmeidig glatt an. Einfach toll!  

Im Ganzen, finde ich dieses Produkt sehr besonders. Das Shaken macht Spaß und das Ergebnis hält seine Versprechen. 

Na, wenn das mal nicht eine gute Abwechslung zu herkömmlichen „fertig“-Masken ist?


 Preis und Händler dieser Maske

Die Maske ist mit einem Preis von 5,95 € angesetzt. Der Preis ist völlig gerechtfertigt. Ich habe im Internet nach anderen Shaker-Masken gesucht, die teilweise schon rund 10 € gekostet haben. 

Diese Shaker Maske wird in Wien produziert. Die Hydro Maske von Number one for Beauty, könnt ihr bei Pharmawell bestellen.


Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen.

Gönnt euch mal eine Pause und probiert doch so eine Maske aus! Ihr könnt mir dann gerne schreiben, ob ihr genauso davon überzeugt seid, wie ich es bin.

xoxo

Review: Shaker Maske

*PR-Sample – die Produkte wurden mir kostenlos von Pharamawell zur Verfügung gestellt

8 Kommentare

  1. Laura95
    März 13, 2017 / 8:05 pm

    Hallo Jessica,

    Mal wieder ein toller Beitrag von dir🔝.

    Nachdem ich mit der L’ORÉAL PARIS TONERDE DETOX MASKE sehr zufrieden war, werde ich erneut deinen Rat folgen und diese Shaker Maske ausprobieren.
    Ich werde dir berichten.

    Liebe Grüße,

    Laura

  2. März 14, 2017 / 2:12 pm

    Toller und ausführlicher Beitrag! Die werde ich auch mal ausprobieren, denn du hast recht – wir gönnen uns viel zu wenig Zeit für uns selbst und unsere Haut. 🙂

    Liebst,
    Any

  3. März 14, 2017 / 3:08 pm

    Ich will mir die Maske schon sooo lang kaufen und war mir Nie sicher! Nun bin ich überzeugt! Danke dafür 🙂

  4. März 14, 2017 / 3:17 pm

    So eine Maske habe ich ja noch nie gesehen 😀
    Klingt aber-vorallem mit dem Aspekt der frischen „Zubereitung“-sehr vielversprechend. Ich verwende ja selbst viel zu selten eine Gesichtsmaske und wenn ich dann mal eine verwende,erhoffe ich mir ja direkt „Wunder“ davon! Aber ich denke so eine Maske wäre schon in eine wöchentliche Routine einzubauen um auch mal zu entspannend!

    Viele Grüße
    Denise von
    http://www.lovefashionandlife.at

  5. März 14, 2017 / 7:49 pm

    Ich mag Gesichtsmasken total gerne und probier auch gerne hin und wieder neue Masken aus. Die hier kannte ich ehrlich gesagt noch gar nicht, aber dein beitrag hat überzeugt, ich werd sie mir und meinem Gesicht demnächst einmal gönnen! Danke! Alles Liebe Iris von http://www.sprinzeminze.com

  6. März 14, 2017 / 8:45 pm

    Danke für das schöne Review. Diese Maske kannte ich noch gar nicht.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  7. März 15, 2017 / 10:11 am

    Hallo Liebes! Erst einmal möchte ich mich für deine sehr lieben und süßen Worte bedanken <3 Aber kommen wir mal zu Deinem Post, denn ich realisiere gerade wie unglaublich lange meine letzte Maske her ist! Dein Beitrag hier macht mir echt Lust und Laune mal wieder eine aufzulegen, erst recht wenn man so viel Spaß beim Shaken haben kann 😉 Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und ganz liebe Grüße.

    http://www.confashiontime.com

  8. Juni 1, 2017 / 4:29 pm

    Liebe Jessica,

    danke für den schönen Post! …irgendwie schaut diese Maske von der Konsistenz her nicht so „lecker“ aus 😉 … keine Ahnung warum, aber sie spricht mich überhaupt nicht an. Obwohl du sie perfekt ins Szene gesetzt und tolle Fotos gemacht hast. An Dir liegt es also nicht … dass ich diese Maske nicht ausprobieren möchte ;-).

    Sonnige Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere